Festgeldrechner | Liqui Finanz

Festgeldrechner

Der Festgeldvergleich für die besten Konditionen

Hier braucht es den Festgeldrechner: Wer sein Erspartes anlegt, möchte für seine Geldanlage natürlich möglichst hohe Zinsen bekommen. In Deutschland ist es für Sparer bereits seit Jahren schwierig, ihr Vermögen gewinnbringend anzulegen. Festgeld und Tagesgeld von Anbietern im Ausland bieten im Vergleich meist höhere Zinsen und stellen so eine attraktive Alternative zur Geldanlage bei deutschen Banken dar. WeltSparen vermittelt interessierten Kunden Festgeldanlagen bei Banken im EU-Ausland – eine risikoarme Anlageform mit lohnenden Zinsen.

 

Der Festgeldrechner

Um das Beste aus Ihrem Geld herauszuholen, können Sie mit Hilfe unseres Festgeldrechners alle Angebote vergleichen und sich die besten Konditionen für den gewünschten Anlagezeitraum sichern. Dazu bekommen Sie einen Vergleich der Festgeldangebote in Bezug auf den Zinssatz für die jeweilige Laufzeit sowie die Mindest- und Maximaleinlagen und die geltenden Regelungen zur Einlagensicherung. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld und finden Sie mit dem Festgeldrechner von WeltSparen die passende Geldanlage!

 

Das sind die besten ETFs für den Ruhestand!

Jetzt den Artikel lesen [hier]

160x600

Wenn Sie in ein Festgeldkonto investieren, erhalten Sie Zinsen in Höhe des geltenden Zinssatzesder Bank. Diese Zinsen wachsen im Laufe der Zeit weiter an und helfen Ihnen, Ihre Ersparnisse zu vermehren. Anleger, die ihren Festgeldbetrag, die erzielten Zinsen und den Auszahlungsbetrag kennen möchten, können den Liqui Finanz Festgeldrechner nutzen, um ihre Investition im Voraus zu planen. Sie können den genauen Wert Ihrer Anlagen bestimmen, bevor Sie investieren.

Lukrative Tagesgelder im Tagesgeldrechner

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Was ist Festgeld | Festgeldrechner

Festgelder stellen eine Sonderform der Bankeinlagen dar. Der Kunde vereinbart bei der Anlage mit der Bank eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz. Da der Anlageprozess bekannt ist, wenn er abgeschlossen ist, handelt es sich um eine vorhersehbare und sichere Anlageform. Im Gegensatz zu anderen Anlageformen sind Einlagen daher nicht von Marktschwankungen betroffen. Gleichzeitig stellen Spareinlagen wie Festgelder eine privilegierte Anlageform dar. Auch im Falle einer Bankpleite sind sie durch das einheitliche Einlagensicherungssystem der Europäischen Union geschützt.

Banken, die Spareinlagen in Form von Festgeldern abheben, stellen ihren Kunden in der Regel eine Reihe von Produkten mit unterschiedlichen Laufzeiten zur Verfügung. Diese können von einem Monat bis zu mehreren Jahren reichen. Da Banken innerhalb der Laufzeit des Festgeldes vor Fälligkeit Mittel für die Planung verwenden können, gilt die Regel, dass der langfristige Festzins derselben Bank höher ist als der kurzfristige Zinssatz. Nach Ablauf des Festgeldes können Kunden ihre Anlage entweder reinvestieren oder zu den jeweils geltenden Bedingungen zahlen lassen.

Festgelder stellen eine Sonderform der Bankeinlagen dar. Der Kunde vereinbart bei der Anlage mit der Bank eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz. Da der Anlageprozess bekannt ist, wenn er abgeschlossen ist, handelt es sich um eine vorhersehbare und sichere Anlageform. Im Gegensatz zu anderen Anlageformen sind Einlagen daher nicht von Marktschwankungen betroffen. Gleichzeitig stellen Spareinlagen wie Festgelder eine privilegierte Anlageform dar. Auch im Falle einer Bankpleite sind sie durch das einheitliche Einlagensicherungssystem der Europäischen Union geschützt.