Kraken - Die unterschätzte Kryptobörse

Was ist die KRAKEN Kryptobörse?

Die Kraken Kryptobörse aus San Francisco ist ein Kryptomarktplatz, an der die Marktteilnehmer mit den verschiedenen Kryptowährungen handeln können. Die Teilnehmer können die Kryptowährungen mit verschiedenen Fiat-Währungen kaufen oder verkaufen, darunter Euro, US-Dollar und japanische Yen.

Zu den virtuellen Währungen, die auf der Kraken-Börse verfügbar sind, gehören die populären wie Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) sowie andere, die in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen haben, wie Solana (SOL) und Polkadot (DOT).

Kraken wurde 2011 gegründet und nahm 2013 offiziell den Handel auf. Es gehört zu Payward Inc. und wird von CEO und Mitbegründer Jesse Powell geleitet. Es ermöglicht die einfache Bewegung von Geld auf und von den verknüpften Bankkonten der Teilnehmer sowie die Bewegung von Kryptocoins auf und von den digitalen Wallets der Nutzer über die mit Kraken verknüpften Handelskonten.

Wie ist Kraken populär geworden?

Aktuell suchen Krypto-Anleger eine Alternative zur aktuell beliebtesten Kryptobörse Binance, da der freie Börsenriese immer weiter unter regulatorischen Druck gerät. Aber dass ist nicht der einzige Grunde für den Aufstieg der Kraken Krypto Börse. Die Popularität stieg schon ein paar Jahre zuvor:

Als die Welle der Kryptowährungsmanie die Welt um das Jahr 2014 herum zu erfassen begann, wurde Kraken zusammen mit der Börse Coinbase als Partner für die Bereitstellung von Marktdaten für den Bitcoin-Handel auf dem Bloomberg-Terminal ausgewählt. Die Verbindung mit dem führenden Marktdatenanbieter trug dazu bei, dass Kraken in der Trader-Community an Popularität gewann. Bloomberg-Kunden konnten dann über die entsprechenden Bloomberg-Dienste und -Terminals auf die Preise der virtuellen Währung, Charts, Nachrichten und Beiträge in sozialen Medien zugreifen.

Kurz darauf ging Kraken eine Partnerschaft mit dem weltweit führenden Anbieter von Chart-Services, TradingView, ein. Es fügte seiner Handelsplattform weitere Kryptowährungen wie Lumen hinzu und ermöglichte die Finanzierung und den Handel in verschiedenen Fiat-Währungen wie dem EUR, USD, GBP und JPY.

Zwischen 60 % und 105 % p.a. Rendite durch Staking

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Mit diesem Buch in die Zukunft von Blockchain investieren

Was macht Kraken so besonders?

Kraken bietet eine funktionsreiche Handelsplattform für einzelne Kryptowährungsenthusiasten sowie für große Handelsunternehmen. Es gibt eine Vielzahl von Kontotypen, die die Anforderungen aller Arten von Händlern und Investoren abdecken.

Mit dem fortschrittlichen Ordersystem und den Trading-Tools – darunter eine Vielzahl von Stop-Loss- und Gewinnmitnahme-Ordertypen, Leverage- und Margin-basierter Handel, automatisierter Strategiehandel und ein großer Pool an Kryptowährungen für den Handel – zählt Kraken zu den führenden Kryptowährungsbörsen.

VeChain – 1000 % Potenzial mit realem Use Case

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Kraken Kryptobörse – Die Probleme

Auf dem Weg dorthin ist Kraken in letzter Zeit auch auf einige Hindernisse gestoßen. Im Mai 2017 wurde Kraken zusammen mit der Bitcoin-Börse Poloniex von DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service) heimgesucht, was zu großen Verlusten für die Marktteilnehmer führte.

Der Vorfall führte dazu, dass eine Sammelklage gegen Kraken eingereicht wurde, in der die Kläger mehr als 5 Millionen Dollar fordern, die sie angeblich durch Krakens falschen Umgang mit dem DDoS-Angriff verloren haben.

Dies war ein schwerer Schlag für das Image von Kraken.

Während die Begeisterung für Kryptowährungen die ganze Welt erfasst, ist eine große Anzahl neuer Teilnehmer auf den Zug aufgesprungen. Regelmäßig auftretende Leistungsprobleme bei Kryptowährungsbörsen haben die zunehmende Liquidität und die Handelsaktivitäten auf dem Bitcoin-Markt beeinträchtigt. Der Anstieg hat die Kraken-Plattform auf die Probe gestellt und buchstäblich zum Erliegen gebracht, da innerhalb weniger Tage „50.000 neue Kontoanmeldungen und 10.000 neue Support-Tickets“ auftraten, was zu Fragen über die Stabilität und Skalierbarkeit von Kraken führte.

Solana – Das neue Ethereum?

Jetzt den Artikel lesen [hier]

KRAKEN Kryptobörse – Die Erfahrung

Kraken bietet derzeit mehr als 80 Kryptowährungen an, darunter Bitcoin und Ethereum. Bei Kraken werden hauptsächlich vier Investitionsoptionen angeboten: Krypto-Assets, Futures-Handel, Margin-Handel und außerbörslicher Handel (OTC). Kraken unterstützt auch verschiedene Fiat-Vermögenswerte.

Kraken bietet auch Futures an, sowohl über eine Webplattform als auch über zwei mobile Apps, die speziell für Futures-Händler gedacht sind. Mit den Futures-Diensten von Kraken können Sie außerdem bis zum 50-fachen Ihres Guthabens für den Handel ausleihen.

Kraken sagt, dass seine OTC-Handelsdienste am besten für Institutionen und vermögende Privatpersonen (Investoren mit mindestens 1 Million Dollar) geeignet sind, die größere Aufträge platzieren müssen, die für den offenen Markt/Kraken-Börse zu störend sein könnten.

Schließlich umfasst das Angebot der Börse eine Websockets-API, die Marktwarnungen in Echtzeit liefert, Staking-Belohnungen (mit Staking können Investoren Belohnungen verdienen, indem sie einen Teil ihres Vermögens über einen bestimmten Zeitraum wegschließen), Unterstützung für öffentliche Schlüssel und Offline-Kaltlagerung für Ihr Krypto-Vermögen. (Kraken sagt auch, dass es sich nicht um einen persönlichen Wallet-Service handelt, so dass es wahrscheinlich am besten ist, andere Wallets zur Speicherung in Betracht zu ziehen).

Das Blockchain Wunder | Polkadot

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Aktuelle Beiträge

Dollar Cost Average – Wie man mit dieser Strategie investiert

Dollar Cost Average – Wie man mit dieser Strategie investiert

Dollar Cost Averaging ist eine Strategie, mit der Sie den von Ihnen gezahlten Anteil an Investitionen senken und das Risiko minimieren können. Anstatt Aktien oder ETFs zu einem einzigen Preis zu kaufen, kaufen Sie beim Dollar Cost Averaging in regelmäßigen Abständen kleinere Beträge, unabhängig vom Preis. Langfristig kann das Dollar Cost Averaging dazu beitragen, Ihre Investitionskosten zu senken und Ihre Rendite zu steigern.

 

ETF Leitfaden

ETF Leitfaden

ETFs oder börsengehandelte Fonds bieten Anlegern eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, in den Aktienmarkt und in andere Anlageklassen zu investieren. Der erste börsengehandelte Fonds wurde 1993 aufgelegt, aber erst seit 2005 hat die Branche richtig Fahrt aufgenommen.

DCA Bot – 3Commas

DCA Bot – 3Commas

Ganz einfach gesagt: Der Bot platziert einen Kaufbefehl und wartet dann darauf, dass der Take Profit erreicht wird, um den Gewinn einzustreichen.

Aber was so einfach klingt, braucht viel Verständnis und gute Planung, denn was passiert, wenn der Trade des bestimmten Coins ins Minus geht?

Wenn der Preis sinkt, kauft der Bot nach und nach einen bestimmten Prozentsatz ab.

Dadurch sinkt Ihr durchschnittlicher Kaufpreis, so dass es „leichter“ oder weniger leicht ist, mit Gewinn auszusteigen.

Sie können es sogar so einstellen, dass jeder Kaufschritt, den der Bot tätigen will, immer schwerer wiegt, d. h. der Bot verbraucht mit jedem weiteren Kauf mehr Mittel, was den durchschnittlichen Einkaufspreis senkt.

Der große Vorteil dieser Strategie besteht darin, dass man bei fallenden Kursen eines Coin nur jedes Mal einen kleinen Anstieg braucht, um einen Gewinn zu erzielen.

Was ist eine Blockchain?

Was ist eine Blockchain?

Blockchain, auch Distributed Ledger Technology (DLT) genannt, macht die Entwicklung jedes digitalen Vermögenswerts durch Dezentralisierung und kryptografisches Verschlüsseln unveränderbar und transparent.

Was ist Crowdfunding?

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine Methode der Kapitalbeschaffung durch die gemeinsame Initiative von Freunden, Familienangehörigen, Kunden und Einzelinvestoren. Bei diesem Ansatz werden die gesamten Bemühungen eines großen Pools von Einzelpersonen – in erster Linie online über soziale Medien und Crowdfunding-Plattformen – angezapft und ihre Netzwerke für eine größere Reichweite und Bekanntheit genutzt.