Cardano - Was sie wissen sollten

Cardano – Das solltest du über diese Kryptowährung wissen

Cardano (ADA) wurde 2017 eingeführt und wird oft als Kryptowährung der dritten Generation, oder auch Blockchain 3.0 bezeichnet. Sie baut auf dem auf, was Bitcoin und Ethereum bereits geleistet haben, zielt aber darauf ab, nachhaltiger und skalierbarer zu sein. Das bedeutet, dass sie viel umweltfreundlicher, schneller, günstiger und sicherer ist.

Obwohl dieser Cryptocoin viel Potenzial hat, hat der Coin noch nicht viel Aufmerksamkeit im Mainstream erhalten. ADA besitz wohl mit unter einer der größten Communitys in der Krypto-Szene und gilt als einer der Altcoins, die man im Auge behalten sollte. Wenn Du darüber nachdenkst, ihn zu kaufen, solltest du zunächst Folgendes wissen.

Eine besonders energieeffizient Kryptowährung

Cardano ist besonders energieeffizient.
Ein großer Vorteil von ihr ist, dass es sich um eine umweltfreundliche Kryptowährung handelt. Hier ein kleines Beispiel, wie viel Energie Cardano, Bitcoin, und Ethereum schätzungsweise pro Jahr verbrauchen:

Cardano: Sechs Gigawattstunden
Bitcoin: 130 Terawattstunden
Ethereum: 50 Terawattstunden
Dabei ist zu beachten, dass ein Terawatt 1.000 Gigawatt entspricht. Anders ausgedrückt: Bitcoin verbraucht etwa so viel Energie wie Argentinien, in dem etwa 45 Millionen Menschen leben. Cardano verbraucht etwa so viel wie 600 US-Haushalte.

Das liegt daran, dass sie ein anderes System, den sogenannten Proof of stake, zur Verifizierung von Transaktionen verwendet. Der Proof of Stake begrenzt die Anzahl der Geräte, die gleichzeitig Transaktionen verifizieren, was den Energieverbrauch in Grenzen hält. Bitcoin und Ethereum hingegen verwenden das Proof-of-Work-Modell. Bei Proof of Work ist die Anzahl der beteiligten Geräte nicht begrenzt, was zu einem extrem hohen Energieverbrauch führen kann. Aus diesem Grund ist Ethereum dabei, auf ein Proof-of-Stake-Modell umzustellen.

Finde das nähcte große Kryptoprojekt auf KuCoin

Zwischen 60 % und 105 % p.a. Rendite durch Staking

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Mit diesem Buch in die Zukunft von Blockchain investieren

Der Gründer von ADA half bei der Schaffung von Ethereum

Charles Hoskinson gehörte zusammen mit dem Mitbegründer und Erfinder von Ethereum, Vitalik Buterin, zu dem Team, das Ethereum gründete. Hoskinson wollte jedoch, dass es ein kommerzielles Projekt wird, während Buterin ein gemeinnütziges Projekt wollte. Aufgrund dieser Meinungsverschiedenheit entfernte Buterin Hoskinson 2014 aus dem Ethereum-Team.

Hoskinson konnte 2015 mit der Entwicklung von ADA beginnen, das viele Parallelen zu Ethereum zeigt. Sowohl Cardano als auch Ethereum sind programmierbare Blockchains, mit denen andere Menschen Anwendungen entwickeln können, und beide nutzen Smart Contracts.

 

Die Blockchain von ADA kann eine große Anzahl von Transaktionen verarbeiten

Die Skalierbarkeit war ein Problem für die größten Kryptowährungen. Bitcoin verarbeitet etwa fünf Transaktionen pro Sekunde, Ethereum etwa 15. Das führt zu langsameren Transaktionen mit höheren Gebühren. Visa hingegen verarbeitet etwa 1.700 Transaktionen pro Sekunde.

In Tests hat die Blockchain von ADA 257 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet. Außerdem plant Cardano, seine Blockchain um eine weitere Schicht, Hydra genannt, zu erweitern. Mit dieser Technologie könnte sie potenziell 1 Million Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

VeChain – 1000 % Potenzial mit realem Use Case

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Cardano hat ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten

Cardano ist ein ambitioniertes Projekt, und es gibt viele potenzielle Einsatzmöglichkeiten für seine Technologie in einer Vielzahl von Branchen.

Ein aktuelles Beispiel aus der Realität ist die Partnerschaft von Cardano mit dem äthiopischen Bildungsministerium. Die Blockchain von Cardano wird fälschungssichere Datensätze für fünf Millionen äthiopische Studenten speichern. Wenn diese Studenten eine höhere Ausbildung anstreben und einen Arbeitsplatz suchen, werden ihre Aufzeichnungen und Leistungen auf der Blockchain verfügbar sein.

Weitere Anwendungsfälle für Cardano in verschiedenen Sektoren:

  • Gesundheitsfürsorge: Die Blockchain inter ADA kann pharmazeutische Produkte authentifizieren, um das Risiko des Kaufs von gefälschten Medikamenten zu vermeiden.
  • Finanzen: Cardano kann in Entwicklungsländern als Identitätsnachweis und zum Nachweis der Kreditwürdigkeit von Personen verwendet werden.
  • Landwirtschaft: Die Blockchain-Technologie kann Landwirten, Spediteuren und Händlern eine zuverlässige Verfolgung der Lieferkette ermöglichen.

Dieser Kryptocoin verfolgt einen Ansatz, bei dem die Forschung im Vordergrund steht

Eine der Besonderheiten von Cardano ist, dass sein Entwicklungsprozess von Fachleuten geprüft wird. Ingenieure und akademische Experten, die sich auf Blockchain-Technologie und Kryptographie spezialisiert haben, sind maßgeblich am Aufbau von Cardano beteiligt.

Der Peer-Review-Prozess bedeutet, dass Cardano die Art von Kryptowährung mit langsamen und stetigen Entwicklungen ist, nicht eine, die schnelle Änderungen macht. Der Vorteil des Cardano-Ansatzes besteht darin, dass durch die Peer-Review Sicherheitsprobleme aufgedeckt werden, die sonst später zu ernsteren Problemen führen könnten.

Solana – Das neue Ethereum?

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Finde das nähcte große Kryptoprojekt auf KuCoin

Es ist nur eine begrenzte Anzahl von ADA verfügbar

Kryptowährungen können entweder ein festes oder ein unbegrenztes Angebot haben. Bitcoin ist das berühmteste Beispiel für eine Kryptowährung mit einem festen Angebot, da es nie mehr als 21 Millionen Bitcoin geben wird.

Bei Cardano verhält es sich genauso. Der maximale Vorrat liegt bei 45 Milliarden ADA, und derzeit sind etwa 32 Milliarden ADA (stand 07.10.2021) im Umlauf. Das allein ist noch keine Garantie dafür, dass der Preis steigen wird. Aber wenn Cardano an Popularität gewinnt, dann könnte das begrenzte Angebot die Nachfrage steigern helfen.

Bei den Börsen kannst du ADA – Cardano erwerben

Da Cardano eine der größten Kryptowährungen ist, kannst Du es auf mehreren der besten Kryptowährungsbörsen finden. Hier sind ein paar beliebte Plattformen, die es aufgeführt haben:

Wie jede Kryptowährung hat auch Cardano seine Risiken. Wir können nicht sicher sein, dass sie ihre Ziele erreicht oder dass sie in Zukunft überhaupt etwas wert sein wird. Das sind Risiken, die man bei jeder Investition in Kryptowährungen eingeht. Dennoch ist es leicht zu verstehen, warum Cardano die Investoren begeistert. Jetzt, da Du mehr darüber weißt, kannst Du entscheiden, ob der Kauf von Cardano das Richtige für Dich ist.

Das Blockchain Wunder | Polkadot

Jetzt den Artikel lesen [hier]

Finde das nähcte große Kryptoprojekt auf KuCoin

Aktuelle Beiträge

Dollar Cost Average – Wie man mit dieser Strategie investiert

Dollar Cost Average – Wie man mit dieser Strategie investiert

Dollar Cost Averaging ist eine Strategie, mit der Sie den von Ihnen gezahlten Anteil an Investitionen senken und das Risiko minimieren können. Anstatt Aktien oder ETFs zu einem einzigen Preis zu kaufen, kaufen Sie beim Dollar Cost Averaging in regelmäßigen Abständen kleinere Beträge, unabhängig vom Preis. Langfristig kann das Dollar Cost Averaging dazu beitragen, Ihre Investitionskosten zu senken und Ihre Rendite zu steigern.

 

ETF Leitfaden

ETF Leitfaden

ETFs oder börsengehandelte Fonds bieten Anlegern eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, in den Aktienmarkt und in andere Anlageklassen zu investieren. Der erste börsengehandelte Fonds wurde 1993 aufgelegt, aber erst seit 2005 hat die Branche richtig Fahrt aufgenommen.

DCA Bot – 3Commas

DCA Bot – 3Commas

Ganz einfach gesagt: Der Bot platziert einen Kaufbefehl und wartet dann darauf, dass der Take Profit erreicht wird, um den Gewinn einzustreichen.

Aber was so einfach klingt, braucht viel Verständnis und gute Planung, denn was passiert, wenn der Trade des bestimmten Coins ins Minus geht?

Wenn der Preis sinkt, kauft der Bot nach und nach einen bestimmten Prozentsatz ab.

Dadurch sinkt Ihr durchschnittlicher Kaufpreis, so dass es „leichter“ oder weniger leicht ist, mit Gewinn auszusteigen.

Sie können es sogar so einstellen, dass jeder Kaufschritt, den der Bot tätigen will, immer schwerer wiegt, d. h. der Bot verbraucht mit jedem weiteren Kauf mehr Mittel, was den durchschnittlichen Einkaufspreis senkt.

Der große Vorteil dieser Strategie besteht darin, dass man bei fallenden Kursen eines Coin nur jedes Mal einen kleinen Anstieg braucht, um einen Gewinn zu erzielen.

Was ist eine Blockchain?

Was ist eine Blockchain?

Blockchain, auch Distributed Ledger Technology (DLT) genannt, macht die Entwicklung jedes digitalen Vermögenswerts durch Dezentralisierung und kryptografisches Verschlüsseln unveränderbar und transparent.

Was ist Crowdfunding?

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding ist eine Methode der Kapitalbeschaffung durch die gemeinsame Initiative von Freunden, Familienangehörigen, Kunden und Einzelinvestoren. Bei diesem Ansatz werden die gesamten Bemühungen eines großen Pools von Einzelpersonen – in erster Linie online über soziale Medien und Crowdfunding-Plattformen – angezapft und ihre Netzwerke für eine größere Reichweite und Bekanntheit genutzt.